Tag 2: Mürbes Spritzgebäck

Moin Moin ihr Lieben,
Heute morgen konnten wir schon das zweite Türchen öffnen, für mich immer ein Grund im Dezember ganz schnell aus dem Bett zu hüpfen. Habt ihr alle einen Adventskalender?
Für mich gehören Adventskalender auch jetzt noch unbedingt zur Weihnachtszeit. Falls euch interessiert, welche Adventskalender ich von meinen beiden Schwestern bekommen habe, schaut doch mal auf meinem Instagramaccount vorbei.
Jetzt aber fix zum Rezept: Ich habe für euch mürbes Spritzgebäck gebacken. Ein sehr klassisches Plätzchenrezept, aber immer wieder gut.

Zutaten für zwei Bleche:

75g weiche Butter
40g Puderzucker
1 TL Vanillezucker
25g Speisestärke
120g Mehl
2 EL Milch

Evtl. 50g Zartbitterschokolade

Zu Beginn heizt ihr euren Backofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vor und legt zwei Backbleche mit Backpapier aus.
Nun schlagt ihr die weiche Butter mit dem Puderzucker und dem Vanillezucker mit den Quirlen eures Handrührgeräts schaumig. Gebt nach und nach das Mehl, die Speisestärke und die Milch hinzu.
Sobald ihr einen cremigen Tag habt, könnt ihr mithilfe eines Spritzbeutels oder einer Gebäckspritze Kringel auf eure vorbereiteten Bleche spritzen.
Backt euer Spritzgebäck nacheinander im vorgeheizten Ofen für ca. 10 Minuten.
Wenn ihr mögt, könnt ihr die Kekse dann noch mit etwas geschmolzener Schokolade dekorieren.

Habt ein tolles Wochenende,
Alles Liebe,
Euer Christbirnchen.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Tag 2: Mürbes Spritzgebäck

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s