Ruck, zuck Kürbismuffins

Moin Moin ihr Lieben,
Nach meinen Kürbis-Zimt-Schnecken und meinen Kürbispancakes habe ich heute Kürbismuffins für euch. Diese Muffins sind super einfach und innerhalb von fünf Minuten zusammengerührt. Besonders schnell geht es mit Kürbispüree aus dem Glas, davon habe ich eigentlich immer welches zuhause. Fertiges Püree findet ihr zum Beispiel bei der Babynahrung, dort sind weder Zucker noch andere Inhaltsstoffe zugegeben und es lässt sich sehr einfach portionieren (meine kleine Notlösung).

Der kleine Kürbis im Hintergrund ist übrigens immer noch derselbe wie letztes Jahr bei meinen Kürbiscookies . Der Kürbis ist ursprünglich eine Kerze und gehört meiner Mitbewohnerin, aber irgendwie ist er uns doch viel zu schade zum Abbrennen…wahrscheinlich wird er nun jedes Jahr wieder seinen Platz auf einem meiner Kürbisbilder finden…hahaha…gibt es eigentlich noch andere Menschen, die Beziehungen zu ihren Kerzen aufbauen? Wenn ja, lasst es mich gerne wissen!

Zutaten für 6 Kürbismuffins:
20g Zucker
1 TL Vanillezucker
1 EL Ahornsirup
150g Kürbispüree
100g Dinkelmehl Type 603
1 TL Backpulver
1/2 TL gemahlener Zimt
1/2 TL gemahlener Ingwer
60ml Milch
40ml Sonnenblumenöl

Zu Beginn heizt ihr euren Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor und legt eure Muffinform mit sechs Papierförmchen aus.
Die Zubereitung des Teiges ist denkbar einfach: In einer großen Rührschüssel mischt ihr alle Zutaten zu einem homogenen Teig. Verteilt euren Teig nun gleichmäßig auf die vorbereiteten Muffinförmchen.
Die Kürbismuffins brauchen auf der mittleren Schiene des vorgeheizten Ofens ca. 15-20 Minuten.
Habt einen wunderschönen Tag!
Alles Liebe,
Euer Butterbirnchen.

Advertisements

4 Gedanken zu “Ruck, zuck Kürbismuffins

  1. Das Rezept sieht ja mal wieder super aus! 🙂 und die Muffins schmecken auch so richtig schön herbstlich!
    Hehehe und ja ich kenne das! Und nicht nur Beziehungen zu Kerzen… sondern auch zu Autos, Eieruhren… 😀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s