Blaubeerschnecken

Moin Moin ihr Lieben,
Es ist mal wieder Hefezeit im Hause Butterbirnchen. Zeit für luftig weiches Hefegebäck, frisch gebacken aus dem Ofen…ein Träumchen sage ich euch.
In meinen Blaubeerschnecken haben es sich ganz viele kleine Blaubeeren zwischen vanilligem Hefeteig gemütlich gemacht. Ein Guss aus Puderzucker und Zitrone sorgt für die sommerlich frische Note.



Zutaten für eine große Springform voller Blaubeerschnecken:

Für den Hefeteig:
300g Dinkelmehl Type 603
2 EL Vanillepuddingpulver
60g Zucker
1 TL Vanillezucker
1 Prise Salz
40g weiche Butter
1 Ei
100ml Milch
20g frische Hefe

Für die Füllung:
2 TL Butter
2 EL Zucker
1 EL Vanillezucker
2 Handvoll Blaubeeren, gewaschen

Für den Guss:
30g Puderzucker
Zitronensaft

Zu Beginn mischt ihr das Mehl, das Puddingpulver, den Zucker, den Vanillezucker und das Salz in einer großen Rührschüssel. Gebt nun die weiche Butter, das Ei, die Milch und die Hefe hinzu und verknetet alles zu einem homogenen Teig. Ich nutzte dafür zuerst mein Handrührgerät und anschließend meine Hände. Der Teig ist etwas feucht, aber genau so soll er sein. Legt euren Teig in eine saubere Schüssel, bestäubt ihn mit etwas Mehl und deckt ihn mit einem sauberen Küchentuch ab und lasst ihn an einem warmen Ort ca. 40 minuten ruhen….ihr kennt das Prozedere inzwischen 🙂
Legt eure Springform mit Backpapier aus und heizt euren Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor.
Für die Füllung schmilzt ihr die Butter und lasst sie lauwarm abkühlen und vermischt den Zucker mit dem Vanillezucker.
Bestäubt eine saubere Arbeitsfläche mit Mehl, knetet euren Teig erneut durch und rollt ihn auf eine Größe von ca. 40 x 24cm aus.
Bestreicht den ausgerollten Teig mit der flüssigen Butter und verteilt die Zuckermischung und die Blaubeeren gleichmäßig drauf.
Rollt euren Teig vorsichtig von der Längsseite her auf und schneidet die Rolle in ca. 9 Schnecken. Legt die Schnecken in die vorbereitete Form.
Die Blaubeerschnecken brauchen auf der mittleren Schiene des vorgeheizten Backofens ca. 20 Minuten.
Sobald eure Schnecken abgekühlt sind, könnt ihr aus dem Puderzucker und etwas Zitronensaft einen dickflüssigen Guss zu bereiten und diesen über die Schnecken geben.
Fertig sind traumhaft leckere Blaubeerschnecken mit zitronigem Guss.
Habt einen wunderschönen und sonnigen Tag!
Alles Liebe,
Euer Butterbirnchen.

Advertisements

4 Gedanken zu “Blaubeerschnecken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s