Zucchini- Rosen

Moin Moin ihr Lieben,
ihr kennt sicher alle die Apfelrosen die eine Zeit lang (besonders zum Valentinstag) überall zu sehen waren.
Ich habe heute die herzhafte Variante gebacken, mit Zucchini und rotem Pesto.
Der Teig ist quasi eine Art Quark- Öl- Teig, an Stelle von Quark habe ich allerdings Skyr verwendet, da ich den noch im Kühlschrank hatte.
Ich finde diese Rosen wahnsinnig hübsch und wenn man den Dreh erstmal raus hat, sind sie auch gar nicht so schwer herzustellen.
Perfekt also wenn ihr vielleicht für einen gemütlichen Abend Besuch erwartet und ordentlich Eindruck schinden wollt…natürlich könnt ihr auch euch selbst mit diesen hübschen kleinen Kunstwerken beglücken.
Ich werde sie nachher einfach mit in die Uni nehmen…
IMG_5940
IMG_5925
IMG_5945
IMG_5944
Zutaten für 6 Schnecken:
100g Weizenmehl Type 1050
100g Weizenmehl Type 405
1 TL Backpulver
1 TL Salz
1 TL Thymian
200g Skyr (oder Magerquark)
6 EL Olivenöl

ca. 6 EL rotes Pesto
1/2 bis 1 ganze Zucchini

6 Muffinförmchen am Besten aus Silikon

Für den Teig braucht ihr einfach nur alle Zutaten (außer Pesto und Zucchini natürlich, die braucht ihr für die Füllung) miteinander zu verkneten.
Der Teig sollte weich und saftig sein ohne zu kleben.
Rollt ihn dann auf einer Arbeitsfläche zu einem Rechteck von ca. 35x 26cm aus.
Dieses Rechteck bildet die Grundlage für eure Schnecken und wird nun schön gleichmäßig mit dem Pesto bestrichen.
Anschließend teilt ihr das Rechteck der Länge nach mit einem großen Messer oder Pizzaschneider in 6 Streifen ( jeweils ungefähr 4x 35cm).
Schneidet nun die Zucchini in hauchdünne Scheiben und platziert sie nebeneinander dicht an dicht auf den Teigstreifen.
Die Zucchinischeiben liegen nun also auf den Teigstreifen, am Besten so dass sie auf der oberen Seite noch etwas über den Rand gucken, damit sich später dann der schöne Roseneffekt ergibt.
Rollt nun jeden Teigstreifen einzeln ganz fest auf und stellt diese Rollen dann in jeweils ein Muffinförmchen.
Heizt den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor und backt die Rosen dann für ca. 20-25 Minuten auf der mittleren Schiene.
Sobald sie etwas abgekühlt sind könnt ihr die Zucchini- Rosen aus ihren Muffinförmchen befreien.

Advertisements

4 Gedanken zu “Zucchini- Rosen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s